Picadilly Circus

 

London

Der “Piccadilly Circus“ ist eine bekannte Straßenkreuzung und ein öffentlicher Platz im Londoner West End. Er wurde 1819 erbaut und verbindet die Regent Street mit der Einkaufstraße Piccadilly.

Heute ist der dreiecksförmige Platz eine Kreuzung von fünf sehr belebten Straßen: Er verbindet die Shaftesbury Avenue, den Haymarket, Coventry Street (in Richtung Leicester Square), Regent Street und die Lower Regent Street, die Piccadilly und eine kleine Seitenstrasse, die Glasshouse Street. Der Piccadilly Circus befindet sich in der Nähe zahlreicher Unterhaltungsorte. Vor allem für Shoppingbegeisterte ist der Piccadilly Circus mit seinen zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten ein wahres Schlaraffenland. Auf der Straße Piccadilly lässt es sich in vornehmerem und ruhigerem Ambiente bummeln. Geschäfte, die auf dem Piccadilly Circus zu finden sind: H&M (Bekleidung), Virgin (Elektronik), HMV (Elektronik), GAP (Bekleidung), Lillywhites (Sportartikel), Boots (Drogerieartikel), London Pavilion (Einkaufszentrum).

Außerdem ist der weltbekannte Platz durch seine zentrale Lage vor allem für Touristen ein beliebter Treffpunkt und ein "Must-See" für London-Besucher. Der Platz ist sozusagen der Dreh- und Angelpunkt von Londons Sehenwürdigkeiten.

Voller Ruhe und Würde sollte der zu Anfang des 19. Jahrhunderts von John Nash für George IV. entworfene Piccadilly Circus sein. Da der Platz jedoch nach dem Bau der Regent Street 90 und der Shaftesbury Avenue zu dem belebtesten und verkehrsreichsten Platz der Millionenmetropole London avancierte, sah und hörte sich die Realität ganz anders an.

Während der Zeit der Kolonisation und des grossen “British Empire” wurde Piccadilly Circus oft als “Mittelpunkt der Welt” bezeichnet.

Die wohl meist-fotografierte Reklametafel an einem Eckhaus ist sicherlich die Leuchtwerbewand an der nördlichen Ecke des Piccadilly Circus, die den Piccadilly Circus berühmt gemacht hat. Das älteste der Werbeschilder ist von Sanyo: es wurde in den späten 1980er Jahren angebracht und blieb bis heute unverändert.

Die zweite Attraktion des Platzes ist der Eros-Brunnen im Zentrum des Circus. Der Engel aus Aluminium sollte die christliche Nächstenliebe repräsentieren und hatte mit dem griechischen Liebesgott ursprünglich nichts zu tun.

zurück