Big Ben

 

London

Der Big Ben ist eines der Wahrzeichen die London zu einer Weltstadt machen. Fälschlicherweise denken viele Leute, wenn vom Big Ben gesprochen wird, an den Uhrturm. Diese Aussage ist nicht ganz richtig, der Big Ben ist eine der 5 Glocken des Clock Towers. Dieses im Jahre 1857 errichtete Gebäude gilt im Volksmund als “Voice of Britain” bekannt.

Der Ursprung der Namensgebung ist bis heute umstritten. Eine Theorie besagt, dass Ben Caunt für die Namensfindung ausschlaggebend war, ein Schwergewichtsboxer, der seinen letzten Kampf 1857 beendete. Andere Quellen behaupten, dass Sir Benjamin Hall Namenspatron war. Mr. Hall war zu Zeiten der Installation der Glocke der First Commissioner of Works & Buildings.

Um die zweitgrößte Uhr Großbritaniens auf Trab zu halten, gibt es ein Wartungsteam, genannt “Keeper of the Great Clock”, welches rund um die Uhr im Einsatz ist. Wider Erwarten gibt es im Clock Tower ein Gefängnis, welches zuletzt 1880 in Gebrauch war. Damals verbrachte Charles Bradlaugh eines Nächte dort, da er den Treueeid für Königin Victoria nicht leistete.

Bei einem Praktikum in London sollte man sich dieses famose Bauwerk nicht entgehen lassen.

zurück